Granderwasser

Belebtes Wasser

Die Informationsübertragung von Wasser auf Wasser stellt eine physikalische Einzigartigkeit dar, die Johann Grander erstmals nutzbar machte. Das Kernelement der GRANDER®-Wasserbelebung ist Wasser. Bei dem als „Informationswasser“ bezeichnetem Wirkmedium in den GRANDER®-Produkten handelt es sich um ein Wasser von hoher innerer Ordnung, hergestellt nach dem Verfahren von Johann Grander. Dieses Informationswasser ist in der Lage, die hohe Ordnung auch auf unbelebtes Wasser zu übertragen, ohne selbst mit diesem in Berührung zu kommen.

Granderwasser

Jeder kann für sich selbst entscheiden, ob an der Sache Granderwasser etwas dran ist, da es unendlich viele Pro's und Contra's gibt. Schaden kann es letztendlich nicht. Und so kommen alle unsere Gäste in den Genuß von Granderwasser egal ob Sie es aus dem Wasserrhahn trinken, darin baden oder duschen, in den Pools schwimmen, es im Dampfbad inhalieren u.s.w. Der ganze Wasserkreislauf des Alpenhof's ist nach der Granderwasser Methode belebt. Auch der Kaffee oder Tee wie auch alle Speisen werden mit Granderwasser zubereitet.

Welchen Nutzen hat Granderwasser?
erhöhter Trinkgenuss durch feineren Geschmack
längere Haltbarkeit des Wassers
steigert Wohlbefinden
sanft zu Haut und Haaren beim Baden und Duschen
mehr Frische, Geschmack und Haltbarkeit von Lebensmitteln
das Wasser geht belebt in die Natur zurück und kommt so auch der Umwelt zugute
angenehmes Badeerlebnis durch spürbar weicheres Wasser
verbesserte Augen und Hautverträglichkeit
ressourcenschonend und nachhaltig!

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH